Bildmarke - mehr als lernen
Schule gestalten

Einführung des Klassenrats

Die Klassenratsstunde fördert demokratisches Miteinander und Partizipation in der Institution Schule. Er ist das gemeinsame Gremium einer Klasse. In den wöchentlichen/ monatlichen Sitzungen beraten, diskutieren und entscheiden die Kinder & Jugendliche über selbstgewählte Themen: über die Gestaltung und Organisation des Lernens und Zusammenlebens in Klasse und der Schule, über aktuelle Probleme und Konflikte, über gemeinsame Planungen und Aktivitäten… Die Vergabe fester Ämter mit Rechten, Anforderungen und Pflichten trägt entscheidend zum Gelingen des Klassenrats bei. Der klar strukturierte Ablauf bildet ein Gerüst für die Diskussionen und Entscheidungsprozesse - so können sich die Teilnehmenden auf die Inhalte der gemeinsamen Diskussionen konzentrieren.

Dieses Angebot baut auf dem Basisangebot auf und kann nicht einzeln gebucht werden.

Eckdaten
Die wichtigsten Infos zu diesem Angebot
Beschreibung

Die Klassenratsstunde fördert demokratisches Miteinander und Partizipation in der Institution Schule. Er ist das gemeinsame Gremium einer Klasse. In den wöchentlichen/ monatlichen Sitzungen beraten, diskutieren und entscheiden die Kinder & Jugendliche über selbstgewählte Themen: über die Gestaltung und Organisation des Lernens und Zusammenlebens in Klasse und der Schule, über aktuelle Probleme und Konflikte, über gemeinsame Planungen und Aktivitäten… Die Vergabe fester Ämter mit Rechten, Anforderungen und Pflichten trägt entscheidend zum Gelingen des Klassenrats bei. Der klar strukturierte Ablauf bildet ein Gerüst für die Diskussionen und Entscheidungsprozesse - so können sich die Teilnehmenden auf die Inhalte der gemeinsamen Diskussionen konzentrieren.

Dieses Angebot baut auf dem Basisangebot auf und kann nicht einzeln gebucht werden.

Länge
2 Tage inkl. erster Durchführung
Zielgruppe
  • 5. bis 10. Klassen
  • 11. bis 13. Klassen
Modus
  • Seminar in der Schule
Ansprechperson

Marie Gründel, Lena Hermansen und Robert Mühling