Bildmarke - mehr als lernen
Eigene Zukunft gestalten

Bewerbungstraining: Wie meistere ich den Bewerbungsprozess?

Bewerbungsunterlagen, Vorstellungsgespräche und Assessment-Center


Bei diesem Programm erleben die Teilnehmenden ein professionelles und zugleich unterhaltsames Bewerbungstraining, bei dem sie ein Anschreiben und einen Lebenslauf erstellen. So verinnerlichen sie die formalen und inhaltlichen Anforderungen und nehmen persönliche Vorlagen mit, die bei späteren Bewerbungen einsetzbar sind. Wir setzen uns auch mit den Anforderungen elektronischer Bewerbungen auseinander und prüfen die Informationen, die mit digitalen Identitäten im Internet preisgegeben werden.

Ein simuliertes Vorstellungsgespräch und ein Assessment-Center stellen realitätsnahe Anforderungen dar und nehmen Berührungsängste und Bedenken in Bezug auf bevorstehende Bewerbungssituationen. Dank einer anschließenden Reflexion werden die Intentionen und Vorgehensweisen von Personalabteilungen für die Bewerbenden verständlich. Die Teilnehmenden erkennen dadurch, wie sie diese am besten erfüllen und für sich nutzen können. Das abschließende Feedback hilft, die eigene Präsentationsweise zu verbessern, indem beispielsweise die Codes der Körpersprache thematisiert werden. Durch individuelle Begleitung, persönliche Auswertungsgespräche und konkrete Tipps wird ein bewusster und offener Umgang mit dem eigenen Auftritt und mit den eigenen Stärken und Schwächen angeregt.

Eckdaten
Die wichtigsten Infos zu diesem Angebot
Beschreibung

Bewerbungsunterlagen, Vorstellungsgespräche und Assessment-Center


Bei diesem Programm erleben die Teilnehmenden ein professionelles und zugleich unterhaltsames Bewerbungstraining, bei dem sie ein Anschreiben und einen Lebenslauf erstellen. So verinnerlichen sie die formalen und inhaltlichen Anforderungen und nehmen persönliche Vorlagen mit, die bei späteren Bewerbungen einsetzbar sind. Wir setzen uns auch mit den Anforderungen elektronischer Bewerbungen auseinander und prüfen die Informationen, die mit digitalen Identitäten im Internet preisgegeben werden.

Ein simuliertes Vorstellungsgespräch und ein Assessment-Center stellen realitätsnahe Anforderungen dar und nehmen Berührungsängste und Bedenken in Bezug auf bevorstehende Bewerbungssituationen. Dank einer anschließenden Reflexion werden die Intentionen und Vorgehensweisen von Personalabteilungen für die Bewerbenden verständlich. Die Teilnehmenden erkennen dadurch, wie sie diese am besten erfüllen und für sich nutzen können. Das abschließende Feedback hilft, die eigene Präsentationsweise zu verbessern, indem beispielsweise die Codes der Körpersprache thematisiert werden. Durch individuelle Begleitung, persönliche Auswertungsgespräche und konkrete Tipps wird ein bewusster und offener Umgang mit dem eigenen Auftritt und mit den eigenen Stärken und Schwächen angeregt.

Länge
4-5 Tage
Zielgruppe
  • 11. bis 13. Klassen
  • 5. bis 10. Klassen
Modus
  • Seminar in der Schule
  • Fahrt
  • Digital
Ansprechperson

Georgette-A. Ziegler